Weltproduktionsrang: 18 (2017)

Fresnillo steht an achtzehnter Stelle der größten Goldproduzenten der Welt.

Fresnillo ist in erster Linie der weltgrößte Silberproduzent, Gold ist bei vielen Minen nur Nebenprodukt.

 

Wir dokumentieren das Unternehmen in 2 Tabellen:

die erste Tabelle weist wichtige Kennzahlen des jeweiligen Geschäftsjahres aus.

Tabelle 2 gibt einen Überblick über die bestehenden produzierenden Minen, deren Produktion, die Cash Cost und die Reserven (P+P).

 

Kennzahlen: Fresnillo

Jahr

Goldpreis

pro oz

 Umsatz in

Mio US-$

Produktion

in

 000 oz 

Cash

Cost in

US-$1

Operativer

Cashflow

in Mio. US-$

Netto-

gewinn

in Mio. US-$

Reserven

in Mio oz

2009 1.088$ 850   277 n.a.  391    366    4,3 
2010 1.225$  1.410  369 n.a.   701  719  4,5
2011 1.585$ 2,193   449 n.a.   1.249  860  5
2012 1.674$  2.157  473 n.a.  736   764  6
2013 1.401$  1.615  426 n.a   446  261  5
2014 1.258$  1.414  595 n.a   122  117  7 
2015 1.160$  1.583   761.7 n.a.   543   200   9,2
2016 1.250$ 1.906 935.5 n.a. 898 422 9,54
2017 1.260$ 2.233 911 n.a 761 561 9,4

1 Da Fresnillo in erster Line Silberproduzent ist, mit Gold als Nebenprodukt, macht ein minenübergreifender TCC Wert keinen Sinn.

Quelle: Fresnillo Jahresberichte

Die produzierenden Minen von Fresnillo (2017)

Quelle: Fresnillo Jahresbericht 2017

Name Land Anteil

Produktion

2014 in

000 oz

Cash

Cost

Reserven

(P+P)

in 000 oz

 Ciénega  MEX 100 % 71,9 -164$ 635
 Fresnillo  MEX 100 % 38,8 - 590
 Herradura  MEX 100 % 473,6 493$ 7.700
Noche Buena  MEX 100% 172,3 794$ 819
 Saucito  MEX 100 % 70 - 708
 San Julian  MEX  100% 94,5   - 416