Weltproduktionsrang: 7

Goldfields ist der siebtgrößte Goldproduzent der Welt.

 

Wir dokumentieren das Unternehmens in 2 Tabellen:

die erste Tabelle weist wichtige Kennzahlen des jeweiligen Geschäftsjahres aus.

Tabelle 2 gibt einen Überblick über die bestehenden produzierenden Minen, deren Produktion, die Cash Cost und die Reserven (P+P).

 

Kennzahlen: Goldfields

Jahr

Goldpreis

pro oz

 Umsatz in

Mio US-$

Produktion

in

 000 oz 

All In Cost

in US-$

Operativer

Cashflow

in Mio. US-$

Netto-

gewinn

in Mio. US-$

Reserven

in Mio oz

2010/11 1085$  5.800 3.485     1.331 1.081   56
2011/2 1569$  5.552 3.254     964  724  55
2012 1654$            
2013 1386$  2.906  1.945    467  -307  49
2014 1249$  2.869  2.219    809  20 48 
2015  1167$ 2.545   2.159  1.026$  773  -242.6 46,1 
2016 1250$ 2.750 2.150  1.006$ 918 174 48,1

Quelle: Goldfields Jahresberichte

Anmerkung: Goldfields  trennte sich im Februar 2012 von 2 Minen in Südafrika, indem ein neues börsennotiertes Unternehmen: Sibanye geschaffen wurde, an der Goldfields zunächst ca. 70% der Anteile hielt. Das bisherige Geschäftsjahr von Goldfields endete stets zum 30.6. eines Jahres und wurde rückwirkend (pro forma) im Jahre 2012 auf die neue Goldfields rückgerechnet.

Die produzierenden Minen von Goldfields (2016)

Name Land Anteil

Produktion

2016 in

000 oz

AISC

Cost

Reserven

(P+P)

in 000 oz

Goldpreis

in US-$

Agnew/Lawlers AUS 100% 229 971 $ 515 1.200$
Cerro Corona Peru 100 % 150 762 $ 1.302 1.200$
Damang Ghana 100 % 148 1.254 $ 1.674 1.200$
Darlot AUS 100 % 66 1.238 $ 56 1.200$
Granny Smith AUS 100 % 284 834 $ 1.693 1.200$
South Deep RSA 100 % 290 1.234 $ 37.324 1.200$
St. Ives AUS 100% 363 949 $ 1.542 1.200$
Tarkwa Ghana 100 % 568 959 $ 6.082 1.200$

Quelle: Goldfields Jahresbericht 2016