Weltproduktionsrang: 11 (2017)

Sibanye-Stillwater ist der elftgrößte Goldproduzent der Welt.

 

Wir dokumentieren das Unternehmen in 2 Tabellen:

die erste Tabelle weist wichtige Kennzahlen des jeweiligen Geschäftsjahres aus.

Tabelle 2 gibt einen Überblick über die bestehenden produzierenden Minen, deren Produktion, die Cash Cost und die Reserven (P+P).

 

Kennzahlen: Sibanye-Stillwater

Sibanye wurde 2012 von Goldfields abgespalten und umfasst, bis auf die Deep South Mine, alle bisherigen Südafrikanischen Minen von Goldfields. Sibanye agiert als eigenständiges Unternehmen und ist börsennotiert. Goldfields hält aber noch einen maßgeblichen Anteil der Aktien.

Ab 2016 investierte Sibanye massiv in den Platin Sektor und wurde durch die Fusion mit Stillwater zu einem Gold und sog. 4PM Metallproduzenten.

Jahr

Goldpreis

pro oz

 Umsatz in

Mio US-$

Produktion

in

 000 oz 

AISC

in

US-$

Operativer

Cashflow

in Mio. US-$

Netto-

gewinn

in Mio. US-$

Reserven

in Mio oz

2013 1.408$   2.014    1.430   855$ 691   177   33 
2014 1.267$  2.013  1.589  849$ 467  139  28
2015 1.166$   1.462 1.536  1.031$ 226  35    31 
 2016  1.242$  2.128  1.512  954$ 300  -207  n.a. 
2017 1.254$ 3.449 1.403 1.128$ 206 -333 15,5

Quelle: Sibanye Jahresberichte

Die produzierenden Minen von Sibanye (2017)

Quelle: Sibanye Jahresbericht 2017

Name Land Anteil

Produktion

2017 in

000 oz

AISC

Cost

Reserven

(P+P)

in 000 oz

Goldpreis

in US-$

 Beatrix RSA  100% 292 1.175$ 2.100 1.218

 Cooke

(closed 2017)

RSA  100 % 100 1.574$ 100 1.218
 Driefontein RSA  100 % 482,4 1.141$ 7.000 1.218
 Kloof RSA  100 % 528,1 1.007$ 6.400 1.218